Diavel 1260 gewinnt den Red Dot Award


26.03.2019
Die neue Diavel 1260 hat einen der prestigeträchtigsten internationalen Preise für Design, den "Red Dot Award: Best of the Best" in der Kategorie Produktdesign gewonnen.

Seit 1955 wird der "Red Dot Design Award" an die originellsten Designs vergeben. Nach der Bewertung von über 5.500 Produkten hat eine hochkarätige Jury aus 40 Experten aus der ganzen Welt die neue Diavel 1260 mit dem renommierten Titel "Red Dot Award 2019: Best of the Best" ausgezeichnet.

Nach der 1199 Panigale im Jahr 2013 und der XDiavel S 2016 ist die Diavel 1260 das Dritte Motorrad aus Bologna, das mit diesem Preis ausgezeichnet wurde.

Die neue Diavel 1260 ist kombiniert die Leistung einer Maxi-Naked mit der Ergonomie eines Cruisers. Sein anspruchsvolles Design interpretiert den Diavel-Stil in zeitgemäßer Weise neu und integriert einen Testastretta DVT 1262-Motor mit 159 PS.

"Es ist nie leicht so einen wichtigen und begehrten Preis wie den Red Dot Award zu gewinnen. Der dritte Award dank eines weiteren legendären Motorrads wie der Diavel 1260 ist eine Auszeichnung für die Kreativität und Innovationskraft von Ducati, die uns mit Stolz erfüllt“, sagt Andrea Ferraresi, Ducati Style Centre Manager. "Auch wenn wir uns bewusst sind, dass unsere Motorräder aufregend, raffiniert und gutaussehend sind, ist es für diejenigen, die im Bereich Design und Stil arbeiten, immer erfreulich, eine so wichtige Anerkennung zu erhalten. Eine Vielzahl von Einsendungen von großen Designprotagonisten aus aller Welt hat sich um den Preis beworben. Jetzt freuen wir uns auf die gleiche Begeisterung unserer Fans, denn die Motorräder sind bereits bei Ducati-Händlern erhältlich"

Der Höhepunkt dieser Auszeichnung ist die Gala-Veranstaltung zum Red Dot Award, die am 8. Juli im Essener Aalto-Theater mit 1200 geladenen Gästen aus den bedeutendsten Vertretern des internationalen Designs stattfinden wird.



Gallerie:

Weitere aktuelle Artikel:

19.05.2019
05.05.2019
« Zurück