Produktion der Diavel 1260 hat begonnen


21.01.2019
In der Fabrik in Borgo Panigale wurde mit der Produktion der neuen Diavel 1260 begonnen. Die erste Diavel lief am Montag, den 21. Jänner 2019 vom Band und wurde, wie es die Tradition verlangt vom Ducati-CEO Claudio Domenical und Produktions-Manager Silvano Fini mit einer Ansprache und einem Toast in Empfang genommen.

Die Diavel 1260, die zweite Generation dieses einzigartigen Bikes, hat aggressivere Linien, höhere Leistung, bietet mehr Fahrspaß und mehr Komfort für Fahrer und Beifahrer. Der Testastretta DVT 1262 Motor kombiniert atemberaubende Beschleunigung mit smoother Leistungsentfaltung in den unteren Drehzahlen was dieses Bike ideal für Alltagsfahrten und auch längere Touren macht. Das überarbeitete Chassis macht die Diavel 1260 überraschend agil. Top-Technik und Elektronik garantieren für eine hohe Bremsleistung die kombiniert mit dem Bosch Cornering ABS auch sicher abgerufen werden kann. Durch die aufrechte Sitzposition, große gut gepolsterte Sitze und das 240 mm breite Hinterrad wird viel Komfort geboten.

Die Diavel 1260 ist auch in der sportlicheren S-Version erhältlich. Die S-Version ist zusätzlich mit einem Öhlins-Fdederbein, speziell designten Felgen, einem Bremssystem mit noch mehr Leistung und Ducati Quick Shift up & down Evo ausgestattet.

Mitte Februar werden die ersten Bike zu den Ducati-Händlern in Europa ausgeliefert werden. Die Diavel 1260 ist erhältlich in Sandstone Grey, die Diavel 1260 S ist zusätzlich zu Sandstone Grey auch in Thrilling Black oder Dark Stealth erhältlich.

Technische Daten:



Gallerie:

Weitere aktuelle Artikel:

10.03.2019
« Zurück